Qualifizierungsprogramm

Bei Interesse am Qualifizierungsprogramm wenden Sie sich an:

KommMit e.V.
Margarete Misselwitz
Turmstraße 21
10559 Berlin

Tel: 030–983 537 31
Email: m.misselwitz@kommmit.eu

Modell für Brandenburg

Im Jahr 2008 nahm in Berlin das Berliner Netzwerk für besonders schutzbedürftige Flüchtlinge, kurz BNS seine Arbeit auf und etablierte dort eine Struktur von Fachstellen zur Ermittlung und Versorgung der Flüchtlingen. Unser Ziel ist es, die Erfahrungen aus Berlin zu nutzen und auf die sehr anderen Verhältnisse im Land Brandenburg anzuwenden. Dabei sind die besonderen Bedingungen eines strukturschwachen Flächenlandes mit geringem Ausländeranteil und schwach bis gar nicht entwickelter Infrastruktur für MigrantInnen zu berücksichtigen. Eine ausführliche Beschreibung des an Brandenburger Verhältnisse angepassten Modells finden Sie als PDF hier:
Modell zur Ermittling und Versorgung besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge in Brandenburg

An der Umsetzung wird auf verschiedenen Ebenen gearbeitet. Zur Veranschaulichung des Modells, bitte auf die folgende Grafik klicken: