Categories

Archives

A sample text widget

Etiam pulvinar consectetur dolor sed malesuada. Ut convallis euismod dolor nec pretium. Nunc ut tristique massa.

Nam sodales mi vitae dolor ullamcorper et vulputate enim accumsan. Morbi orci magna, tincidunt vitae molestie nec, molestie at mi. Nulla nulla lorem, suscipit in posuere in, interdum non magna.

ERMITTLUNG UND VERSORGUNG BESONDERS SCHUTZBEDÜRFTIGER FLÜCHTLINGE IN BRANDENBURG

Nach Vorgabe der Europäischen Union (Aufnahmerichtlinie) sollen in allen Mitgliedstaaten besonders schutzbedürftige Flüchtlinge ermittelt werden, um eine bedarfsgerechte Unterbringung, medizinische Behandlung und soziale Versorgung sicherzustellen. Dazu gehören alte Menschen, Schwangere, Alleinerziehende mit minderjährigen Kindern, Minderjährige, Menschen mit Behinderung und Flüchtlinge, die Folter, Vergewaltigung oder sonstige schwere Formen psychischer, physischer oder sexueller Gewalt erlitten haben.

Die Kooperation für Flüchtlinge in Brandenburg ist ein Zusammenschluss von Nichtregierungsorganisationen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Situation von besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen in Brandenburg zu verbessern und zusammen mit Behörden und Institutionen ein Ermittlungsverfahren zu entwickeln.